Write a comment

Foto von Susann Hoffmann und Nora-Vanessa WohlertJennifer Fey

 

Unternehmerinnenprofil: Susann Hoffmann und Nora-Vanessa Wohlert

Das Medien-StartUp EDITION F (www.editionf.com) wurde im Jahr 2014 gemeinsam von Susann Hoffmann und Nora-Vanessa Wohlert in Berlin gegründet. EDITION F ist das digitale Zuhause für starke ambitionierte Frauen. Die Plattform bietet nicht nur authentische und persönliche Artikel im Magazin, sondern auch Webinare von führenden Persönlichkeiten zu Karrierethemen sowie spannende Jobchancen in der Jobbörse und interessante Köpfe in der Community. Nach dem Start vor nunmehr vier Jahren erreicht EDITION F mittlerweile über 600.000 Unique User Monat für Monat.

Bereits vor sieben Jahren lernten sich Susann und Nora kennen und arbeiteten zuletzt zusammen bei „Gründerszene“. Susann baute für den Dachverlag Vertical Media die Kommunikation auf und Nora war Redaktionsleiterin des Online-Magazins. Zuvor arbeitete Susann über vier Jahre als Strategie- und PR-Beraterin bei der führenden Kommunikationsagentur Scholz & Friends. Nora arbeitete in dieser Zeit unter anderem in der Redaktion von fischerAppelt, bei Roland Berger und für unterschiedliche Publikationen.

Ihr gutes Gespür füreinander und die ausgeprägte Konsensfähigkeit sind ihr persönliches Erfolgskonzept.

Was war für die Beiden der Gründungsgedanke, die Gründungsidee?

Ihr Interesse galt einem Magazinformat, das vor allem inhaltlich und damit auch in der Zielgruppenausrichtung mit verkrusteten Konventionen der meist stereotypen Frauenmagazine bricht. Vielmehr sollte es sich schwerpunktmäßig mit „Female Empowerment“ in den Bereichen Politik, Karriere und Gesellschaft beschäftigen. Erst dann, also an zweiter Position, sind die
„klassischen Frauenthemen“ Mode, Ernährung (Diäten) und Beauty für ihr Magazin geplant.

Wen möchten Susann Hoffmann und Nora-Vanessa Wohlert mit Edition F erreichen?

Sie sehen sich mit Edition F zwischen den klassischen Frauenmagazinen, die sich mit Mode, Beauty, Diäten und Gossip befassen sowie den Wirtschafts- und Karrieremagazinen, die eher auf Männer bezüglich Business und Karriere fokussiert sind. Im Endeffekt möchten Sie beide Magazin- Welten miteinander verheiraten. Dabei ist der Aufbau einer Community von starken, ambitionierten Frauen, die auch an Lifestyle interessiert sind, das Ziel. Diese Frauen möchten Susann und Nora- Vanessa vernetzen und inspirieren, um sie im beruflichen aber auch privaten Leben bei Veränderungs- und Entwicklungsprozessen zu begleiten.

Was soll Edition F  den Frauen bieten?

Im Fokus des Magazins, das als reiner digitaler Publisher fungiert, stehen unterschiedliche inspirierende Perspektiven und Meinungen, damit EDITION F als zentrale Anlaufstelle für Frauen in der persönlichen und/oder beruflichen Verwirklichungsphase angesehen wird, sich Frauen vernetzen und mit ihren Fähigkeiten verwirklichen können. Darüber hinaus ist das Magazin nicht nur zum Lesen gedacht. Vielmehr können die Nutzerinnen auch kommentieren und selbst Community-Artikel schreiben und veröffentlichen.
Damit diese Zielsetzung gelingt, nehmen sie ihre Zielgruppe von Anfang an sehr ernst.

Was ist unter dem letztes Jahr mit Crowdfunding erfolgreich abgeschlossenem Format „Female Future Force“ zu verstehen?

Mit „Female Future Force“ haben wir unsere Premium-Community gestartet. Unsere Nutzer erhalten nach dem Kauf einer Membership Zugang zu exklusiven Inhalten, mit denen wir sie noch intensiver begleiten können. Ein 52-wöchiges Coachingprogramm in digitaler Form inklusive Tutorials bezüglich Finanzen, Karriere, Führungskompetenzen aber auch Happiness und Kreativität gehören zum Beispiel im ersten Jahr dazu.

Damit erreichen sie einen hohen Mehrwert und eine optimale Bindung der User an das Magazin. Dass sie damit auf dem richtigen Weg sind belegen die mehr als 6.000 verkauften Mitgliedschaften.

Bald ist es wieder soweit und der FEMALE FUTURE FORCE DAY findet statt:

future force day 1

Als was sieht sich der diesjährige FFF, der FEMALE FUTURE FORCE DAY 2018?

Der FFF, veranstaltet von Edition F, versteht sich seit seiner Gründung im Jahr 2014 als Festival für neue Perspektiven und bietet Frauen, die Karriere anstreben und Neues entdecken möchten, ein digitales Zuhause.

future force day 3

Anfahrt

Was können wir am 25. 08.2018 vom FFF erwarten?

Im Funkhaus Berlin wird es natürlich volles Programm und neue Perspektiven für Kopf und Herz geben. Mehr als 100 Speaker/-innen aus unserer Community und etwa 3.500 tolle Menschen werden dabei sein.
Jeder darf gespannt sein, was es von Ihnen Neues an persönlichen Erfahrungen, Wissen und Tipps zu berichten gibt. Die Talks, Panels und Master Classes werden mit Sicherheit hoch interessant und mit einem hohen Anteil Frauen besetzt sein.

Tolle Atmosphäre, starke Stimmen und natürlich relevante Inhalte zu Themen wie Impact & Personal Vision, Feminismus, Tech & Innovation, Karriere, Entrepreneurship und Familie sorgen für einen abwechslungsreichen Abend. Und Mitmachen, sich einbinden, ist ausdrücklich gewünscht. Natürlich gibt es auch wieder gutes Essen, kühle Drinks und tolle Musik-Acts am Abend.

 future force day 2

Funkturm Berlin

Wie soll es mit Edition F weitergehen, nachdem Edition F 2017 jeweils den ersten Platz in der Kategorie „Entrepreneur“ bei Award „Journalisten des Jahres“ und beim „New York Award“ von XING, Kategorie Junge Unternehmer, gewonnen hat?

Den Female Future Force sehen die Beiden als ihren Break-Even-Point, von dem aus mit eigener Kraft das weitere Wachstum mit Hilfe des gesamten Teams angesteuert werden kann. Die Auszeichnungen sind für die ganze „Familie“ von Edition F Ansporn, die gesteckten Ziele gemeinsam als Teamplayer zu verfolgen. Noch stärkere Akzente sollen bei EDITION F für die Community gesetzt werden. Dies gilt auch für die Bereiche Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Und wer weiß; Vielleicht ist EDITION F irgendwann auch international aufgestellt.

Up and down: Wie war es bei Euch?

Natürlich lief es nicht immer rund. Manchmal denkt man, nur noch gegen Wände zu laufen. Aber gerade dann hat uns der Zusammenhalt als Gründerinnen und Team sowie unsere Kreativität immer wieder durchhalten und trotz allen Schwierigkeiten weiter durchstarten lassen.

Vielen Dank für das Interview, Harald Scheerer.

edition f 2

Say something here...
Cancel
Log in with ( Sign Up ? )
or post as a guest
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Be the first to comment.