Write a comment

Lena Landefeld - nuraia

 

Lena Landefeld  nuraia: "Dieser Name steht für die Überzeugung: >Gesundheit ist lecker<!"

Das kleine und hochwertige Sortiment ist vegan, bio, innovativ, sehr lecker und anstatt mit Weißzucker mit kleinen Mengen Kokosblütenzucker abgerundet oder sogar zuckerfrei.

Doch wenden wir uns zuerst dem Unternehmen zu

Die Gründerin Lena Landefeld und Ihr Gründungspartner Stefan Strixner haben nuraia, ein B2C Unternehmen, im November 2016 als Start-Up gegründet. Kurze Zeit später wurde bereits mit der Markteinführung begonnen. Eingebunden in StartGreen, einem Online-Informations- und Vernetzungsportal, in dem sich die grüne Gründerszene Deutschlands mit grünen Investoren, Kapitalgebern und Gründerzentren trifft, sind die Beiden gut aufgestellt.

Was haben Lena Landefeld und Stefan Strixner, die sport- und ernährungsbegeisterten Eltern, vor der Gründung von nuraia, die aus einer Krise heraus stattfand, beruflich gemacht? 

Stefan ist gelernter Industriekaufmann und Redakteur. Er hat lange bei unterschiedlichen Tageszeitungen gearbeitet, war als Sachbuchautor selbstständig und hat zuletzt in der Flüchtlingshilfe gearbeitet. Lena konnte sich bis zur Gründung von nuraia nicht so recht entscheiden – sie hat ein paar Semester Ernährungswissenschaft studiert und eine Fortbildung zur PermakulturDesignerin begonnen, die sie dieses Jahr abschließen wird.

Hatten Sie bereits Erfahrungen in der Branche oder gehören Sie zu den Quereinsteigern? 

Während Stefan bei der Gründung komplett neu in der Thematik war, hat Lena jahrelang für ein Foodstartup im Rohkost– und Biobereich als Beraterin und Verkäuferin auf Messen gearbeitet und bringt so eine gute Kenntnis der Branche mit.

Worauf basiert Ihre Idee für nuraia?

Ganz klar auf der Vorliebe für gesunde, aber auch vielseitige und schmackhafte Lebensmittel. Für Lena besteht schon seit vielen Jahren eine sehr hohe Affinität zu gesunder Lebensweise. Ihr Gründungspartner weiß diese Lebensweise nach einem harten, aber erfolgreich überstandenen Kampf gegen eine Drogenerkrankung sehr zu schätzen.

In der Vergangenheit waren die Beiden dann auf der Suche nach geeigneten Zutaten für Ihre geplanten Sportdrinks. Dabei sind Sie auf Ihre heutige Grundzutat, ein Kokospulver völlig ohne Zusätze, aufmerksam geworden.

Lena Landefeld - nuraia

Wird mit nuraia auch eine Vision erfolgt? 

Ja, auf jeden Fall! Schließlich lautet das Credo, Gesundheit und Genuss ohne Kompromisse miteinander zu verbinden. Insbesondere für die kleinen Genießer ist es wichtig, Alternativen zu den völlig überzuckerten Produkten, die voll mit billigen und ungesunden Zusatzstoffen sind, anzubieten.

Hinzu kommt das Ziel von nuraia, alle Produkte umweltfreundlich verpackt in den Handel zu bringen.

Ferner ist als Unternehmen die Zusammenarbeit mit Partnern für den Bienen- und Meeresschutz angedacht.

Wo liegen Ihrer Meinung nach die unternehmensinternen Vorteile ?

Die hohe Authentizität als Marke ist ein sehr großer Vorteil. Vor allem auch deshalb, weil wir zu 100% hinter dem stehen, was wir entwickeln und vertreiben. Unsere Linie ist kompromisslos,

Abgesehen von der enormen Chance, am Markt eine große Präsenz durch diesen Wettbewerb von DM, dem Drogeriemarkt, zu erhalten, ergibt sich ein großer Marketingeffekt. Außerdem können wir mit dem Geld unser neues Produkt, eine Trinkschokolade mit lediglich nur 10% Kokosblütenzucker im nachhaltigen Glas zur Marktreife führen.

Welche Zielgruppe liegt in Ihrem Fokus? 

In erster Linie alle großen und kleinen Genießer mit dem Wunsch, sich gesund zu ernähren und gesund zu genießen. Dann auch jene, die erst einmal testen wollen, wie lecker naturbelassene Produkte schmecken können.

Wo sehen Sie sich mit nuraia in der Zukunft, so in ungefähr 5 Jahren? 

An erster Stelle steht ein stabiles und nachhaltiges Wachstum. Damit verbunden ist der Aufbau einer Marke. Und die soll dem (potentiellen) Kunden vermitteln, dass er das Beste vom Besten bei Nuraia bekommt.

In 5 Jahren soll es dann so aussehen, dass wir mit einem kleinen Mitarbeiterstamm in den eigenen Firmenräumen ein zukunftsfähiges Unternehmen auf die Beine gestellt haben. Dazu gehört auch der Aufbau eines Familienbüros, in dem Eltern mit Ihrem Kind oder Ihren Kindern die Möglichkeit erhalten, zu arbeiten, ohne die Kinder der Betreuung durch Fremde zu überlassen.

Die Krönung für einen erfolgreichen Start in 2017 

Sie wurden in der Kölner Lanxess Arena mit den ersten Platz in der Kategorie Drinks durch das größte Fachmagazin für Gastronomie und Handel „Lebensmittelpraxis“ im ersten Anlauf ausgezeichnet. Damit haben Sie sich gegenüber 12 Mitbewerbern durchsetzen können.

Überzeugen konnten Sie die Juroren mit Ihren Heißgetränk-Rezepturen auf Kokosbasis, die alle mit wenig Kokosblütenzucker oder sogar zuckerfrei hergestellt werden.

Doch dieser Preis, der sie weiter ermutigt und auch in ihrer Idee bestätigt hat, ist für das junge Unternehmen nur der Anfang. Die Gründerin hat sich zusammen mit Ihrem Partner noch viel für die Zukunft vorgenommen.

Zu diesem innovativem Denken passt, dass der Vertrieb in die Gastronomie der Städte Augsburg, Ingolstadt und Umgebung bereits erfolgreich starten konnte.

Jetzt wird es Zeit, die Produktpalette von nuraia vorzustellen 

Der Kakao in Verbindung mit der natürlichen Süße der Kokosnuss kommt ohne riesige Mengen an Zucker aus. Außerdem sind keine Zuckeraustauschstoffe, keine Aromastoffe und auch keine Konservierungs- oder Füllstoffe enthalten. Genuss pur für Groß und Klein.

Der KokoVanilla Drink ist völlig zuckerfrei und schmeckt mit seiner cremigen Konsistenz heiß oder kalt gleichermaßen gut. Viel Kokos, der Superpilz Reishi, und etwas Vanille machen die KokoVanilla super lecker und gesundheitlich wertvoll. Bio und vegan treffen auch hier zu.

Wie alle Getränke von nuraia schmeckt die KokoVanilla auch sehr gut mit Hafer-, Mandel- oder Haselnussmilch. Zusammen mit einer Kugel Vanilleeis kann schnell ein erfrischendes Dessert gezaubert werden.

Auch in Smoothies oder als Topping für Müslis sowie als Zugabe für Energyballs ist KokoVanilla der Renner.

In der kalten Weihnachtszeit, und damit ganz besonders in der Weihnachtszeit, empfiehlt sich nuraias Kokonoël auf der Basis feinen Kokosmilchpulvers (ohne Zusätze, also 100 % Kokosnuss) mit seinem samtigen Kokos-Spekulatiousgeschmack. Als Alternative bietet sich „Minty Kakao“ an, der sein einzigartiges _Aroma Minze und Vanille verdankt.

Dazu unsere verführerische sonnengelbe Goldene-Milch-Tafel, deren Kakao aus fairem Anbau von kleinen Bauernkooperativen stammt.

Dann wäre da noch die Goldene Milch von nuraia. Das alte ayurvedische Rezept wurde von Lena und Stefan neu interpretiert und ist so gut, dass nuraia damit im ersten Anlauf den Wettbewerb „Food-StartUp 2017 gewann. Die Goldene Milch ist frei von Weißzucker und für den Geschmack mit einer geringen Menge (16%) Kokosblütenzucker abgerundet. Darüber hinaus ist die Goldene Milch bio, vegan, glutenfrei und frei von jeglichen Zusatzstoffen.

Nicht zu vergessen ist die Matcha Latte, eine Kokos-Matcha-Mischung aus bestem japanischen Matcha der Firma KEIKO, die in Milch, Müslis oder Smoothies eingerührt wird. Die Mischung ist reich an Theanin und durch die Maulbeerblätter auch sehr gehaltvoll an Proteinen und Vitalstoffen. Diese Mischung schmeckt kalt und heiß einfach genial.

 
In Kürze gibt es was ganz Neues von nuraia: Eine innovative Schokolade – diesmal in Tafelform. Es bleibt also spannend! 

Das Crowdfunding von nuraia im Ergebnis 

Den am 23.07.2018 gestarteten Crowdfunding-Contest der Drogeriemarktkette dm konnten die beiden Gründer am 14.09.2018 erfolgreich mit einem sechsten Platz und einer Fundingsumme von über 10.000 Euro beenden.

Verwendet wird das Geld für ein neues Etiketten-Design, erforderliche Laboruntersuchungen und die Produktion der ersten Charge.

(Da die Kampagne ja zu Ende ist, können wir das 2. Fundingziel auch nicht mehr erreichen)

Über die Produktion und Vermarktung dieser Produkte hinaus betreibt Lena Landefeld auch einen Blog “Mütterimpulse“. Dorthin lädt Sie Frauen ein, die sich im Bereich Öko – Bio - Nachhaltigkeit selbstständig gemacht haben.

Say something here...
Cancel
Log in with ( Sign Up ? )
or post as a guest
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Be the first to comment.