1 Comment

Lokalpioniere

Franchise Internet & Portale  -  Lokalpionieren

 

Das Franchise von den Lokalpionieren verfolgt eine strate Philosophie

Das Franchiseunternehmen “Lokalpioniere“ mit Sitz in Dublin unter der Geschäftsführung von Sean McGarry hat sich regional und überregional eine weitere Expansion auf die Fahne geschrieben.
Ihr eigener Gewinn steht dabei in Abhängigkeit zum genutzten Vorteil, den Sie den Kunden und der Wirtschaft mit Ihrer City-App, einem Web-Portal als Marktplatz und einem Social-Media-Kanal für die offerierten Angebote des Gewerbes vor Ort, bieten. 
Kurz gesagt: Es geht um Franchise mit Internet & Portale. 

 

Geschäftskonzept für Franchise mit den Lokalpionieren

Angesprochen werden KMUs sowie Gastronomen und Einzelhändler vor Ort mit geringer Kapazität für eine konstant aktualisierte Onlinewerbung. Ihnen wird von den Lokalpionieren ein zukunftsweisender Marktplatz für Ihr Angebot geboten, damit die Kunden sich aktuell informieren können. 
Das Ziel ist ein omnipräsenter Einzelhandel sowie gastronomischer Bereich vor allem in den kleineren und mittleren Städten. Dafür wird die reale Welt mit der virtuellen Welt verknüpft. Zielführende Konsequenz: Das Leben kehrt in die Einkaufsstraßen zurück. 
Die Geschäftsidee des Franchisings der Lokalpioniere ist auf Langfristigkeit ausgerichtet. 

 

Das Unternehmenskonzept von Franchise Lokalpionieren

Mit dem Highlight, der eigenen City-App, werden die Kunden über Neuigkeiten im Bereich Sonderangebote, der Speisekarte sowie Events und Rabattaktionen informiert. Auch Über aktuelle Stellenangebote kann sich informiert werden. 
Diese Informationen werden über den Facebook-Kanal gepostet und schließlich als Push-Mitteilung aufs Handy weitergeleitet. Darüber hinaus gehört ein klassischer Online-Marktplatz zum Cross-Channel-System. Damit wird die Informationsverbreitung regional und überregional sichergestellt.

Die Franchisenehmer/-innen von den Lokalpionieren sind somit zur Generierung Ihrer Gewinne nicht mehr abhängig vom Tages- oder Abendgeschäft. Der Kunde (User) informiert sich round the time und kann, sofern vom Händler oder Gastronomen angeboten, Tag und Nacht seine Bestellung aufgeben. 
Diese Art von Franchise im Internet & Portale gewinnt für immer mehr Kunden (User) an Interesse. 

 

Wer ist die Zielgruppe und wo sehen die Lokalpioniere Ihre Standorte?

Die Zielgruppe sind all jene, die keine Lust oder Zeit haben, immer wieder (stundenlang) durch die Stadt zu laufen, um sich einen Überblick zu verschaffen, bevor Sie kaufen. Auch Kunden, die gerne vor Ihrem Einkauf sich in Ruhe zu Hause informieren möchten, fühlen sich zunehmend angesprochen. Die Klein- und mittelständischen Unternehmen (KMUs) können ebenfalls von der Informationsmöglichkeit, bevor Sie Ihre Anschaffung tätigen, profitieren.
Die Zielgebiete sind bisher die kleinen und mittleren Städte, die endlich eine Möglichkeit erhalten, sich omnipräsent am Markt zu positionieren und so Ihren Bekanntheitsgrad steigern und mehr Umsatz generieren können. 

 

Was wird gefordert und was vom Unternehmen geboten?

Was sollte ein zukünftiger Franchisepartner von seinem Naturell her verkörpern?
Bewerber/-innen sollten eine sehr hohe Affinität zum Einzelhandel aber auch zur gesamten Social-Media-Szenerie besitzen. Kaufmännische Erfahrung, hohe Affinität zum Verkauf sowie die Bereitschaft, sich mit unterschiedlichsten Warengruppen und Dienstleistungsbereichen auseinanderzusetzen und ein gutes regionales Netzwerk sind weitere erforderliche Fundamente für den zukünftigen Erfolg. 
Wer diese Attribute für sich attestiert, kann sich mit einem eigenen Franchiseunternehmen bei den Lokalpionieren eine zukunftsweisende Existenz aufbauen. 
Wer langsam anfangen möchte, kann den Start für Franchise im Internet & Portale in Teilzeit von zu Hause aus durchführen. 

 

Was bietet das Franchiseunternehmen seinen (potenziellen) Franchisepartnern?

Die Unterstützung gliedert sich in mehrere zielführende Projekte. Dazu gehören unter anderem:

  • Grund- und Aufbauschulungen
  • Hospitieren vor Ort
  • Netzwerknutzung zum Erfahrungsaustausch
  • Bereitstellung des umfangreichen Systemhandbuchs 
  • Angebot regionaler Marktstudien
  • Erläuterung der Marketingkonzepte und überregionalen Maßnahmen
  • Hilfe bei der Umsetzung von Organisation und Verwaltung 
  • Unterstützung in der Buchhaltung

Dieses Leistungspaket von den Lokalpionieren verdeutlicht, wie das Franchising für den Bereich Handel und Dienstleistung betriebsintern zum Erfolg geführt wird. 

 

Franchising von den Lokalpionieren: Unterstützung im laufenden Geschäft

Im Vordergrund stehen die Vermittlung von Nutzungsrechten und das Know-how für den Aufbau und die Führung eines Unternehmens.
Es wird eine dauerhafte Unterstützung der Franchisenehmer/-innen im Alltagsgeschäft durch ein fundiertes und erprobtes Leistungspaket sichergestellt.
Das Eigenkapital in Höhe von 15 bis 25 % dient der Beschaffung von Fremdkapital.
Die Eintrittsgebühr dient der Honorierung aller erbrachten Vorleistungen durch den Franchisegeber. Dazu gehören Markenaufbau sowie Bekanntheitsgrad und Systementwicklung. Die Höhe der Eintrittsgebühr bemisst sich an den getätigten Investitionen und der Unterstützung durch den Franchisegeber vor Beginn einer geschäftlichen Tätigkeit durch den neuen Franchisepartner.

 

Bilderquelle: Lokalpioniere

Say something here...
Cancel
Log in with ( Sign Up ? )
or post as a guest
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.