HOL'AB! Getränkemarkt

Franchise HOL' AB!   -  Getränkefachmärkte 

 

HOL' AB! Getränkemarkt
 
HOL’AB Gertänkemärkte sind die Fachmärkte für Getränke, gerade in ländlich strukturierten Gebieten.

 

Das Erfolgskonzept

Um sich mit einem Ladengeschäft selbstständig zu machen, braucht man nicht nur eine geeignete Fläche, es sollte sich bei der Ware möglichst auch um ein Verbrauchsgut handeln. Damit wird eine kontinuierliche Nachfrage generiert. Mit einem Franchise HOL' AB Getränkemarkt haben Sie alle Trümpfe in der Hand. Um Getränke anbieten zu können, sind keine aufwendig gestalteten Verkaufsräume erforderlich. Eine bessere Lagerhalle, welche im Winter beheizt wird, ist vollkommen ausreichend. Lediglich eine Möglichkeit der Zufahrt für größere LKW, welche die Ware liefern, sollte vorhanden sein. Auch ausreichende Parkplätze für die Kunden, möglichst direkt vor der Tür, sind hilfreich. Wer mag, kann mit einem Lieferdienst den Serviceumfang des Getränkemarktes erweitern.
In unser heutigen Zeit, wo immer mehr Geschäfte auf dem Lande schließen und sich große Einkaufszentren in den Städten ansiedeln, ist ein Franchise HOL' AB Getränkemarkt die Möglichkeit, mit einer Versorgung in der Fläche Geld zu verdienen. Gerade auf Dörfern mittlerer Größe geben immer mehr kleinere Geschäfte auf und hinterlassen eine Lücke in der Versorgung, welche gefüllt werden muss.
Der Einkauf der Waren wird zentral gesteuert, so dass die Bestellung bequem bei einem Fachhändler erfolgt. Ach die Werbung wird organisiert, damit sich der Franchisenehmer keine Gedanken über groß angelegte Werbeaktionen oder gar Printwerbung machen muss. Nur die Menge, welche man vorrätig haben möchte, muss natürlich angegeben werden. 
Der Verkauf erfolgt dann ganz klassisch über das Ladengeschäft. Die Kunden kommen zu Ihnen, suchen sich ihre Ware zusammen und zahlen diese an der Kasse. Durch ein gut sortiertes Sortiment und einer guten Sortierung innerhalb der Verkaufsfläche kommt es zu weiteren Umsätzen durch Spontankäufe. Diese werden durch eine optimierte Sortierung, welche Ihnen vom Franchise-Geber empfohlen wird, noch gesteigert. Auch eine empfohlene Lagermenge wird Ihnen Ihr Partner mitteilen. Damit Sie sich ganz auf den Verkauf konzentrieren können. 
Zu guter Letzt kommt es darauf an, in wie weit Sie das Konzept des Gründers, Herrn Bernhard Henze umsetzen können, welches lautet: „Ein Getränkemarkt soll so gut sortiert sein wie ein Fachgeschäft, so praktisch wie ein Drive-In und so kundenfreundlich wie ein Tante-Emma-Laden. So einfach ist das.“

 

Lieferservice

Getränkefachmärkte bieten zudem die Möglichkeit, weitere Dienstleistungen anzubieten. So gehören das Bereitstellen von Sitzgelegenheiten und das Vorkühlen der Getränke zu einem Service, welcher von vielen Kunden gern angenommen wird. Auch sind diese bereit, für einen solchen Mehrwert auch einen gewissen Betrag auszugeben oder die etwas teureren Getränke vor Ort zu kaufen. So lassen sich die Bierzeltgarnituren schnell refinanzieren. Weitere, zusätzliche Dienstleistungen, wie beispielsweise ein Kauf auf Kommission sind Möglichkeiten gegenüber der Wettbewerber heraus zustechen und im Rahmen der Franchise-Partnerschaft auch durchaus gewollt. So können eigene Ideen umgesetzt werden und durchaus eine Dienstleistung angeboten werden, welche es nicht in jedem HOL' AB Getränkemarkt gibt.

 

Franchise

Sie als Existenzgründer tragen das Wirtschaftliche Risiko, welches durchaus überschaubar ist. Als Fixkosten müssen Sie sich über die Miete und Ihr Einkommen Gedanken machen, nicht aber über Werbung, Aktionen, Wareneinkauf und der Gleichen. Dieses übernimmt der Franchisegeber für Sie Damit werden Sie Teil der HOL' AB Getränkemärkte und profitieren von dem bereits bekannten Namen, immerhin ist dieses 1978 in Nord-Westen gegründete Unternehmen zu einem der Marktführer, was Getränkefachmärkte angeht, geworden.
Selbstverständlich ist die Partnerschaft langfristig ausgelegt. Ein stabiler Franchise-Partner ist das Ziel der HOL’AB!-Märkte, diese sind daher auch Mitglied im Deutschen Franchise Verband.
Wenn Sie Franchise-Partner werden, werden Sie anhand eines gut durchdachten Konzeptes mehreren, aufeinander aufbauenden Schritten von der Vorbereitung und Planung Ihrer Selbständigkeit bis hin zur Schulung vor Ort und die Übernahme Ihres HOL’AB!-Marktes geleitet,
Mittlerweile gibt es bundesweit über 200 HOL’AB!-Märkte bundesweit, wodurch ein Großhandelspreis beim Einkauf erzielt wird.

 

Bilderquelle: HOL'AB! Getränkemarkt

Magazin U Aufforderung zum wufu
Online contact and registration forms from Wufoo.