Write a comment

FELIX

Selbstständig im Bereich Einzelhandel und Fachhandel mit Franchise FELIX

 

Bereits seit 25 Jahren besteht das Möbelunternehmen FELIX. Der aus Russland stammende Anbieter von Büro-, Hotel- und Wohnmöbel-Hersteller ist im Heimatland bereits Marktführer und drängt immer stärker auf den europäischen und deutschen Möbel-Markt. In Zeiten, wo es Deutschland wirtschaftlich sehr gut geht und der Lebensstandard noch nie so hoch war, kann eine Selbstständigkeit in diesem Bereich einen großen wirtschaftlichen Erfolg bringen. Dennoch birgt eine Selbstständigkeit immer gewisse Risiken. Wir stellen in diesem Beitrag ein Unternehmertum im Bereich Franchise Einzelhandel & Fachhandel vor.

 

Franchise FELIX - Beschreibung des Unternehmens

Der russische Möbel-Spezialist FELIX ist im Jahr 1991 in der russischen Föderation gegründet worden. Dort hat sich das Unternehmen inzwischen zum Marktführer empor gearbeitet. Die Produkte werden in insgesamt drei Fabriken, die laut eigenen Angaben modernsten Standards entsprechen, produziert. Das Sortiment umfasst Büromöbel wie Schreibtische, Stühle, Regale und Arbeitsinseln. Auch Hotelmöbel für Übernachtungsstätten und Möbel für das eigene zuhause sind verfügbar.

Laut FELIX entsprechen die Möbel allerhöchster Qualität zu niedrigen Preisen. Dabei können laut FELIX auch Möbel ganz nach den individuellen Wünschen des Kunden und in jeder gewünschten Menge hergestellt werden.

 

Franchise im Einzelhandel & Fachhandel mit FELIX-Möbeln

Seit einigen Jahren versucht das Unternehmen, zunehmend Fuß zu fassen auf dem europäischen Markt. Bereits ein Jahr nach Gründung des Unternehmens, im Jahr 1992, fing das Unternehmen an, die Expansion im Heimatland über die Vergabe von Franchise-Lizenzen zu steuern. Deshalb blickt das Unternehmen, laut eigenen Angaben, auf eine lange und erfolgreiche Geschichte im Bereich Franchise Einzelhandel & Fachhandel zurück und weist inzwischen 70 Partner mit eigenem Showroom und über 200 Franchise-Unternehmer in und außerhalb Russlands auf. Bevor nun näher auf die Vor- und Nachteile von Franchise FELIX eingegangen wird, werden nun erstmal die generellen Vor- und Nachteile eines Franchise-Unternehmertums diskutiert.

 

Generell ist eine Selbstständigkeit immer mit gewissen Risiken verbunden. Vor allem am Anfang, wenn noch kein Kundenstamm existiert, ist der Aufbau der Selbstständigkeit mit großen finanziellen Risiken verbunden. Die Etablierung am Markt kann mitunter relativ lange dauern, und so sollten sich Franchise-Unternehmer vor allem am Anfang auf finanzielle Verluste einstellen. Deshalb wird empfohlen, am Anfang auch viel Zeit zu investieren, um die Bekanntheit des eigenen Unternehmens zu steigern und eine dauerhafte Kundenbindung zu erreichen. Auch darf in finanziell erfolgreichen Jahren nicht vergessen werden, weiteres Vermögen in die Expansion zu investieren sowie Rücklagen für schlechte Zeiten zu bilden.

 

Das Franchise-Unternehmertum hat den Vorteil, dass durch Zahlung einer Lizenzgebühr der Name des schon bekannten Unternehmens verwendet werden darf. Der Unternehmer profitiert zudem von der Unterstützung des Unternehmens und dem bei den Kunden schon vorhandenen, bekannten Namen. Der Aufbau eines Kundenstamms fällt so leichter und die Verwendung der Ressourcen, beispielsweise eines Content-Management-Systems zum Aufbau einer eigenen Webpräsenz, ist gerade am Anfang eine große Unterstützung.

 

Wer sich nun FELIX als Partner des Franchise-Unternehmertums aussucht, kann aufgrund der Expansionsbestrebungen des russischen Möbelherstellers laut Unternehmensangaben mit großer Unterstützung rechnen. So ist laut eigenen Angaben keine Franchise-Gebühr zu entrichten und das Unternehmen unterstützt den neuen Unternehmer bei der Anschubfinanzierung, also dem Aufbau des Unternehmens. Auch auf die Unterstützung bei der Standortwahl kann sich der neue Partner laut den eigenen Angaben des Unternehmens verlassen. Zudem werden Schulungen angeboten, die sich beispielsweise mit Marketing, Werbung und Kundenbindung oder der Führung eines Unternehmens beschäftigen. Auch werden keine persönlichen Voraussetzungen für die Eröffnung eines FELIX Outlets genannt, aber Empfehlungen hierfür ausgesprochen. Hierunter fallen beispielsweise Branchenkenntnisse, eine kaufmännische Vorbildung, eine Erfahrung im Management, ein Organisationstalent oder ein gewisses Verkaufstalent. Verpflichtend sind diese Erfahrungen aber nicht.

 

Bilderquelle: FELIX

Say something here...
Cancel
Log in with ( Sign Up ? )
or post as a guest
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Be the first to comment.

Magazin U Aufforderung zum wufu
Online contact and registration forms from Wufoo.
 

Videokurs: