Nur Hier

Franchise: Nur Hier - beliebte Holzofenbrot- Bäckerei

 

Franchise Nur Hier

Für angehende Existenzgründerinnen und Existenzgründer ist die Überlegung, das eigene wirtschaftliche Standbein nicht aus dem Nichts aufzubauen, sondern stattdessen auf ein altbewährtes Konzept zu setzen, verlockend. Hierfür bietet sich das sogenannte Franchising an. In diesem Beitrag erfahrt Ihr, was sich dahinter verbirgt und welche Möglichkeiten das Franchise-Unternehmen Nur Hier Euch diesbezüglich bietet.


Das Geschäftskonzept hinter dem Franchise Nur Hier

Das Grundprinzip von Franchising ist es, als Unternehmer Produkte und Dienstleistungen einer bereits bestehenden Marke eigenständig zu verkaufen. Der Franchise-Nehmer handelt hierbei rechtlich selbstständig, ohne jedoch ein komplett eigenes Unternehmenskonzept entwickeln und aufbauen zu müssen. Dies ist in der Regel schon geschehen. Stattdessen darf er beim Franchising Markennamen, Produkte und Co. eines anderen – üblicherweise bereits am Markt etablierten – Unternehmens nutzen. Im Gegenzug zahlt der Franchise-Nehmer hierfür Lizenzgebühren. Sowohl die Höhe der Gebühren als auch die weitere Ausgestaltung des Systems sind weitestgehend frei gestaltbar und hängen stets vom jeweiligen Franchise-Geber ab.

Hinter der Franchise Marke „Nur Hier“ verbirgt sich die Nur Hier GmbH mit Sitz in Hamburg. Unter dem Markennamen wurde bereits vor über 80 Jahren, genau genommen ab 1932, in Hamburg Brot verkauft. Seit jeher ist es Kennzeichnen des Unternehmens, Brote in einem traditionellen Holzofen zu backen. Die beliebte Holzofenbrot- Bäckerei verleiht ihren Backwaren ein charakteristisches, rauchiges Aroma. Konkret zählen zu den Produkten des Anbieters „Nur Hier“ Krustenbrot, Altmärker, Mühlenbrot, Kiezkrüstchen, Lokstedter und Lüneburger Kastenbrot.
Zusätzlich zu den genannten Broten bietet die beliebte Holzofenbrot- Bäckerei „Nur Hier“ in seinem Filialen auch Snacks an, insbesondere belegte Brötchen, von Möhrenecken mit Käse bis hin zu belegten Broten mit Tomate-Mozzarella. Die Spezialitäten der beliebten Holzofenbrot-Bäckerei haben nach Angaben der Marke inzwischen auch weit über die Hamburger Stadtmauern hinaus seine Liebhaber gefunden. 

Bislang existieren im Norden Deutschlands rund 100 „Nur Hier“-Filialen, mit steigender Tendenz. Doch was genau macht das Franchise Unternehmen „Nur Hier“ aus?


Diese Möglichkeiten bietet das Franchise-Konzept mit seiner beliebten Holzofenbrot-Bäckerei von „Nur Hier“
Die Vorteile, die sich für die Franchise Nur Hier GmbH durch die Vergabe von Franchise-Lizenzen ergeben, liegen klar auf der Hand. In erster Linie profitiert das Unternehmen durch die Einnahme von Lizenzgebühren bei gleichzeitiger Expansion seiner Marke. Das Expansionsrisiko ist im Vergleich zur Gründung eigener Filialen gering. Auch personelle Kosten und Risiken liegen in der Regel allein beim Franchise-Nehmer. Dafür muss das Unternehmen seinen Franchise-Nehmern selbstverständlich auch etwas bieten.

Franchise-Nehmer profitieren in erster Linie von der Marke „Nur Hier“ und der Zurverfügungstellung einer entsprechenden Infrastruktur, bleiben aber gleichzeitig ihr eigener Chef. Das Unternehmen verspricht Partnern die Bereitstellung eines schlüsselfertigen Ladens in guter Lage. Allein der Wiedererkennungswert der Marke sollte – im Vergleich zur Eröffnung eines „No Name“-Ladens“ - nicht unterschätzt werden. Verkaufsfördernde Weiterbildungen und Schulungen sind für Franchise-Nehmer ebenfalls vorgesehen. Der Markteintritt von Existenzgründern kann dadurch erleichtert und beschleunigt werden.

Wer eine „Nur Hier“-Filiale führt, backt in der beliebten Holzofenbrot- Bäckerei selbst und frisch. Rezepturen werden jedoch zur Verfügung gestellt. Franchise-Nehmer erhalten einen Startbestand, alles Weitere hängt von der genauen Vertragsgestaltung und der Entwicklung des Umsatzes ab. Auch ein bereits entwickeltes Marketingkonzept wird den Existenzgründern von der Nur Hier GmbH zur Verfügung gestellt. 

Wer Interesse an einer Partnerschaft mit dem Franchise Unternehmen Nur Hier hat, muss zunächst einen Bewerbungsbogen ausfüllen. Dieser steht auf der Website des Unternehmens bereit. Interessenten müssen hier neben ihren Angaben zur Person auch ihren beruflichen Werdegang darstellen, Auskunft geben, ob sie bereits Erfahrung mit der selbstständigen Führung eines Unternehmens haben und darauf eingehen, warum sie Interesse an der Eröffnung einer Franchise-Filiale von „Nur Hier“ haben.

 

Bildquelle: Nur Hier

Magazin U Aufforderung zum wufu
Online contact and registration forms from Wufoo.